"El Dorado" gehört zu den drei besten Spielen des Jahres

Berlin/Ravensburg, 17. Juli 2017 – Das Ravensburger Familienspiel „Wettlauf nach El Dorado“ von Reiner Knizia ist als eines der drei besten Spiele des Jahrgangs 2017 ausgezeichnet worden. Dieses Ergebnis verkündete die Kritikerjury „Spiel des Jahres“ heute im Rahmen ihrer Pressekonferenz in Berlin.

Auszeichnung für
"El Dorado"

„Wettlauf nach El Dorado“ kombiniert auf äußerst eingängige und clevere Weise Karten-Deckbau und Rennspiel“, begründet Tom Felber, Vorsitzender der Jury „Spiel des Jahres“, die Wahl der Spielekritiker. „Welch Glücksgefühl, wenn die Helfer einen Zwischensprint ermöglichen. Zeit aufwenden, um das Expeditionsteam zu optimieren? Klar, sonst fehlt am Ende die Ausdauer. Oder trödeln, um die Konkurrenz zu behindern? Ja, gerade das macht doch Spaß! Und aus diesen Gründen ist die taktische Hatz durch den Dschungel immer wieder abwechslungsreich und spannend“, ergänzt er.

Die Macher von „El Dorado“

„El Dorado“ gehört zu den drei besten Spielen des Jahres. Die kreativen Köpfe, die hinter dem Ravensburger Spiel stehen, sind Spieleautor Reiner Knizia und Illustrator Franz Vohwinkel. Hier sind die beiden im Kurzportrait vorgestellt.

Autor Reiner Knizia gibt Tipps für „El Dorado“

Das zum „Spiel des Jahres 2017“ nominierte Spiel „Wettlauf nach El Dorado“ ist ein Deckbuilding-Spiel. Warum das meist bei Vielspielern beliebte Spielprinzip nun auch für Einsteiger und Familien geeignet ist, erklärt Reiner Knizia, der Autor des Spiels.

Download Presse- und Bildmaterialien